Tierschutzverein Wasgau e.V.

Tierfreunde helfen Nutztieren

TSV Logo kurz

Besucher seit 03.10.2016
064664
HeuteHeute18
GesternGestern188
Diese WocheDiese Woche415
Diesen MonatDiesen Monat1833
Mitglieder online 0
Besucher online 2
  • Zuletzt aktualisiert am: 09. Dezember 2018

Mitglied werden

Patenschaft 1

Spende

  PayPal  (SSL)

 

facebook

Bundesverband Tierschutz e.V. Logo

logo theysohn

NetxpVerein

website security

Bankkonto:
Sparkasse Südliche Weinstraße (SÜW)
IBAN: DE72 5485 0010 1700 1224 25
BIC: SOLADES1SUW

Die Tierpflege umfasst alle Verrichtungen, die über die reine Ernährung der Tiere hinausgeht. Sie dient zur Vorbeugung von Erkrankungen.

So müssen Hufe und Klauen regelmäßig überprüft und Verwachsungen korrigiert werden.

Der Zahnstatus muss überprüft werden, damit die Tiere die Nahrung problemlos aufnehmen können.

Da sich Parasitenbefall durch Würmer und Milben in einem Tierbestand grundsätzlich nicht vermeiden lässt, muss man diesem Befall regelmäßig mit Medikamenten entgegenwirken, da sich die Abwehrkraft des Immunsystems dieser Tiere sonst so erschöpfen kann, dass sie ernstlich krank werden und letztlich sogar daran verenden können. Daher sind regelmäßig Kotproben zu entnehmen, um den Wurmbefall abschätzen zu können. Auch sind Haut und Fell der Tiere regelmäßig auf Haarausfall und entzündliche Veränderungen hin zu inspizieren.

Letztlich gilt es, das Verhalten der Tiere genau zu beobachten. Erkrankte Tiere verändern ihr Verhalten, sodass man auch am veränderten Verhalten der Tiere frühzeitig aufkeimende Krankheiten erkennen kann.

Daher sind die Tiere zumindest einmal täglich in Augenschein zu nehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok